Tarapoto, das Tor zum Dschungel

Tarapoto, das Tor zum Dschungel

Ich freute mich tierisch darauf, die authentischen, von Touristen eher weniger bekannten Gebiete von Nord-Peru zu erkunden. Zuerst besuchte ich Tarapotos Naturparadies und die tropischen Regenwälder. Ich habe auf eigene Faust eine aufregende zweistündige Wanderung mit...

mehr lesen
Chavín de Huántar, der Tempel der Menschenopfer

Chavín de Huántar, der Tempel der Menschenopfer

Ich besuchte Chavín de Huantar, die bedeutende religiöse und administrative Zeremonienstätte der Zeit der Prä-Inka im Hochland von Peru. Erbaut vor der traumhaften Kulisse der Anden war Chavín de Huantar der Ursprungsort der andinen Hochkulturen und Zentrum der...

mehr lesen

Mein Aufenthaltsort zur Zeit

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Márk und ich bin seit 2014 in Lateinamerika unterwegs. Ich habe den imposanten Kontinent mit allen erdenklichen Verkehrsmitteln bereist und schon einige atemberaubende Abenteuer erleben dürfen. Dennoch blogge ich erst seit Oktober 2017. Mein Ziel ist es, alle Gebiete in Süd- und Zentralamerika komplett und intensiv zu bereisen, 6000-er Andengipfel zu besteigen, alle spektakulären Naturwunder zu erkunden und über diese Reisen und Geschichten, die das Leben unterwegs so schreibt, zu berichten.