Autor: Márk Hegedüs

Unerwartete Begegnung in Pipa

Schon vor zwei Jahren habe ich die schöne Küstenstadt Pipa entdeckt, aber diesmal stand der Besuch ursprünglich nicht auf meinem Plan. Allerdings entschied ich mich kurzfristig doch dafür und die spontane Entscheidung wurde belohnt. Ich habe nämlich meinen alten Bekannten Alberto aus Chile getroffen, den ich im Januar 2016 in Suriname kennengelernt habe. Es war nicht wirklich einfach von Pedra de Boca aus das verschlafene Örtchen Passa e Fica zu verlassen. Diego brachte mich mit seinem Motorrad ins Zentrum, allerdings war kein Bus in Sicht, doch es gelang mir einen Schulbus zu stoppen und so nach Nova Cruz zu...

Read More

Unterwegs zum Maul des Frosches

Nach den entspannten Tagen in João Pessoa und dem romantischen Sonnenuntergang in Jacaré wandte ich der Küste den Rücken zu und hatte vor, die Naturwunder des Staates Paraíba im Landesinneren zu erleben. Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, mir den staatlichen Natur-Park Lajedo do Pai Mateus in der Nähe von Cabaceiras anzuschauen, wo man hunderte von Felsbrocken auf einer langen Ebene bewundern kann. Glaubt man lokalen Sagen so strahlen die rotglühenden Gesteinsysteme beim Sonnenuntergang besonders positive Energie auf die Besucher aus. Lajedo befindet sich auf einer Farm in privater Hand und ist zusammen mit dem kleinen Dorf Cabaceiras...

Read More

Sonnenuntergang, Musik und ein Weltrekord

Unweit von João Pessoa habe ich eine alte Tradition erlebt, nämlich Jurandy do Sax’s Interpretation von Ravel’s Bolero beim Sonnenuntergang auf einem Boot auf dem Paraíba Fluß. Obwohl sehr touristisch und teilweise auch kitschig, fand ich das Spektatel dennoch authentisch und ergreifend. Das letzte Mal besuchte ich Paraíba’s Hauptstadt João Pessoa 2015 und schon damals hatte ich geplant, das faszinierende Schauspiel am Jacaré Strand zu erleben, allerdings gelang es mir damals aus Zeitgründen nicht. So war es diesmal Pflicht und ich war trotz der großen Menschenmassen nicht enttäuscht. Warum ist es so speziell? Der Sonnenuntergang ist jeden Tag mit...

Read More

Durch Palmenwälder zu den ältesten Kirchen Brasiliens

Trotz der Tatsache, dass lokale Reiseveranstalter täglich mehrere Tagestouren nach Recife und Olinda anbieten, ist es selten, dass jemand Igarassu oder die Itamaracá-Insel mit ins Programm nimmt. Es gibt dort aber sehr viel zu Erkunden: unberührte Strände, viele alte Klöster und Wanderwege mit toller Vogelwelt. Um all das zu erleben, beschloss ich den Gringo-Trail wieder mal zu verlassen und war mir sicher, daß ich an diesem Tag nur Einheimische treffen werde und die Sehenswürdigkeiten und das neue Abenteuer mein Herz erwärmen werden. Von Recife aus nahm ich wieder den schon gewohnten lokalen Bus zum Busknotenpunkt („integração“ auf portugiesisch) PE-15,...

Read More

Olinda, die schöne Stadt

Wieder einmal habe ich es zum pittoresken Ort Olinda geschafft, um die historische Innenstadt erneut zu bewundern und auch Neues zu lernen. Etwa wie es dazu kam, daß oft 3,5 m hohe Riesenpuppen aus Pappmaché während des Karnevals durch die Straßen getragen werden und den Zug der Karnevalsanhänger ankündigen. In der 400.000 Einwohner zählenden Stadt gibt es viele touristische Attraktionen: unter anderem 33 Gotteshäuser aus dem 16. Jahrhundert, die historische Innenstadt mit ihren bunten Häusern und auch den Straßenkarneval, der jeden Februar Hunderttausende von Touristen in die Stadt lockt. Die Karnevalsumzüge sind außergewöhnliche Ereignisse. Das Party-Zentrum von Pernambuco liegt...

Read More

Mein Aufenthaltsort zur Zeit

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Márk und ich bin seit 2014 in Lateinamerika unterwegs. Ich habe den imposanten Kontinent mit allen erdenklichen Verkehrsmitteln bereist und schon einige atemberaubende Abenteuer erleben dürfen. Dennoch blogge ich erst seit Oktober 2017. Mein Ziel ist es, alle Gebiete in Süd- und Zentralamerika komplett und intensiv zu bereisen, 6000-er Andengipfel zu besteigen, alle spektakulären Naturwunder zu erkunden und über diese Reisen und Geschichten, die das Leben unterwegs so schreibt, zu berichten.