Quito und der wahre Äquator

Quito und der wahre Äquator

Nur wenige Breitengrade südlich des Äquators ist die höchstgelegene Hauptstadt der Welt das koloniale Juwel der Anden. Nach ausführlicher Besichtigung der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Quito gelangten wir zu beiden(!) äquatorialen Denkmälern. Wir besuchten...

mehr lesen
Im ecuadorianischen Dschungel: der Yasuní-Nationalpark

Im ecuadorianischen Dschungel: der Yasuní-Nationalpark

Nach El Coca machte ich einen Abstecher ins Dschungeldorf Nuevo Rocafuerte, wo ich im Rahmen einer abwechslungsreichen und aufregenden Dschungeltour den artenreichsten Urwald der Welt kennenlernte. Ich erlebte einzigartige Abenteuer im Labor der Evolution! Ich habe...

mehr lesen

Mein Aufenthaltsort zur Zeit

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Márk und ich bin seit 2014 in Lateinamerika unterwegs. Ich habe den imposanten Kontinent mit allen erdenklichen Verkehrsmitteln bereist und schon einige atemberaubende Abenteuer erleben dürfen. Dennoch blogge ich erst seit Oktober 2017. Mein Ziel ist es, alle Gebiete in Süd- und Zentralamerika komplett und intensiv zu bereisen, 6000-er Andengipfel zu besteigen, alle spektakulären Naturwunder zu erkunden und über diese Reisen und Geschichten, die das Leben unterwegs so schreibt, zu berichten.